Weingut Beck Weingut Beck

Dornfelder


Frühreifende, starkwüchsige neue Sorte für tiefdunkle, markantfruchtige Rotweine.

Herkunft: August Herold kreuzte die Sorte 1955 in Laufen aus Helfensteiner (Frühburgunder x Trollinger) x Heroldrebe (Portugieser x Lemberger).

Merkmale: Starkwüchsig, großformatig, Triebspitze weiß bis rötlich, filzig behaart. Blatt sehr groß, stark, fünflappig, blasig, gewellt; Stilbucht weit überlappt, Ränder groß gezähnt. Trauben sehr groß, lang, breit geschultert, lockerbeerig. Beeren mittelgroß bis groß, rund bis leicht oval, tief dunkel, blaugrau beduftet. Beerenschale dick, Saft leicht rot gefärbt, Geschmack fruchtigsüß.

Eigenschaften: Dem starken aufrechten Wuchs folgend großräumiger Drahtrahmen erforderlich. Leidet unter Trockenheit, empfindlich gegen Winterfrost; meist lockere Trauben und dicke Beerenschalen bedingen geringe Anfälligkeit gegenüber Botrytis, begrenzen die Eignung als Tafeltraube.

Wein: Betont fruchtiger, tiefdunkler bis blauroter, je nach Reife und Ausbauart zarter bis markanter Rotwein, der im ersten Fall zu Braten und Vorspeisen und im Zweiten zu Wild und kräftigem Käse getrunken wird. Durch intensive Farbe interessant als Sorbet oder Sekt.

Zurück

© Weingut, Ökonomierat Gg. Friedr. Beck in Friedelsheim/Pfalz